Bitte Bildlich vorstellen 2.0

Bitte Bildlich vorstellen – Kein Fehler in der Matrix oder warum Haare kein Lambada tanzen sollten…und warum es so unabdinglich ist immer eine Axt dabei zu haben.


Also, stellt dir vor, du wärst eine total scharfe Frau (So eine Frau, wie du eh schon bist oder so eine Frau, wie du sie auch schon immer hättest ficken wollen!) und du hast gerade mittelmäßig schlechten Geschlechtsverkehr mit einem Mann (an dessen Namen du dich später nie erinnern wirst) in der Missionarsstellung und der Geschlechtsverkehr ist dermaßen grottenschlecht (dass sich alle Grottenolme dieser Welt die flache Hand auf die Stirn schlagend und protestgrunzend laut ausschreien würden….) …also die 3 1/2 Minuten sind noch nicht vorbei und die Performance des Mannes wird auch nicht besser, aber es wird dir langsam richtig langweilig. Einen Gähner unterdrückend suchst du ganz verzweifelt nach der Fernbedienung, weil du keine Holzdeckenlamellen an deiner Zimmerdecke hast, vielleicht ist das Fernsehprogramm ja besser…
Die Fernbedienung scheint nicht im Bett zu sein und so schaust du über die Schulter des Mannes, der sich da auf dir so hilflos abmüht und dann gefriert das folgende Bild ein: Wie in einer Comicverfilmung kommt das Standbild blitzartig näher und schnellt wieder zurück und kommt näher, einen Schrei unterdrückend schießen dir mehrere Gedankenblitze durch deinen Kopf… aber die Fenster sind doch geschlossen…eine Klimaanlage und/oder einen Ventilator hast du doch gar nicht…die Kerzen flackern doch auch nicht…also kann faktisch kein Wind in deinem Schlafzimmer sein…und warum kommst du dir vor wie in einer Comicverfilmung… und wo zum Teufel ist die verfickte Fernbedienung…du schreckst von dem Standbild in deinem Kopf geistig auf, weil sich dieses Standbild irgendwie doch bewegt…das kann nur ein Fehler in der Matrix sein…(Die lustige Handbewegung dazu kann ich leider nicht beschreiben… Bildmaterial folgt!) ….auf dem Rücken tanzen abermillionen schwarze ekeliggekräuselte Rückenschamhaare aufgeregt wie junge Hunde Lambada und schauen dich alle gleichzeitig geilgrinsend an…und da, was ist das, du siehst deine Fernbedienung auf dem DVD-Player liegen…Welcher Depp hat den die Fernbedienung auf den DVD-Player gelegt. Da könnte dir fast nur noch eine Axt weiter helfen…Alles dreht sich um dich, aber das Standbild bleibt in deinem Hirn wie Eingebrannt haften….Bitte kein Fehler in der Matrix – Kein Fehler in der Matrix – Kein Fehler in der Matrix…du wachst auf…

du schreckst aus diesem Alptraum hoch und dein Fernseher läuft….du hörst aus der Dusche ‚Kann ich dein Duschgel benutzen…..?‘ Neben deiner Hand liegen alle deine Fernbedienungen, du fällst aufs Kissen zurück und neben dir lächelt dich ein, der Dusche entkommendes,schwarzes ekeliggekräuseltes Rückenschamhaar geilgrinsend an und tanzt wie ein aufgeregter junger Hund Lambada….

Alle Fenster sind geschlossen….

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://callabutterfly.wordpress.com/2010/07/19/bitte-bildlich-vorstellen-2-0/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. aus gegebenen Anlass, bitte nicht essen und/oder Trinken während des Lesens.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: