Ein Tag im Leben von Eintagsfliegen

Ein Tag im Leben von Eintagsfliegen


Eine neue Geschichte aus der Wunderwelt der Tiere. Heute behandeln wir die Eintagsfliege. Diese Insekten leben genau einen Tag, so sagt man. Und an diesem einem Tag ist es an der Eintagsfliege aus dem Ei zu schlüpfen, groß zu werden, sich zu Paaren und sich dabei fortzupflanzen und sobald die Sonne untergeht im guten Gewissen, dass man sich ja fortgepflanzt hat, um die eigene Art zu erhalten, zu sterben. In Wirklichkeit leben Eintagsfliegen einige Stunden bis zu 4 Tagen. Eine Lebensdauer von mehr als einer Woche sind eher selten. Das macht aber die Tragik im Leben einer Eintagsfliege nicht besser. In der Lebensspanne, die so eine Eintagsfliege zur Verfügung hat, muss sie sich paaren, um ihre Art zu Erhalten. Da bleibt keine Zeit für Selbstmitleid und Depressionen. Da bleibt keine Zeit, sich entscheiden zu können oder sich zu zieren. Der Erste der vorbei geflogen kommt, kommt auch gleich zum Schuss. Besagter Geschlechtsakt findet im Fliegen statt und kaum haben die Partner sich nach der Vereinigung getrennt fliegt dass Weibchen zum Laichen.

Nach dem Schlüpfen kann so eine Larve ein bis vier Jahre leben, bis sie sich verpuppt. Und dass ist das Paradoxe daran, die Larven dümpeln Jahre lang in irgendwelchen Dreckweihern herum, um dann für ein bis vier Tage fliegen zu dürfen. Gut, der Geschlechtsakt in der Luft muss der absolute Wahnsinn sein , wenn man danach gleich das Zeitliche segnet. Wo die Menschen den Geschlechtsakt mittlerweile nur als Spaßfaktor sehen, ist es bei den Eintagsfliegen bitterer Ernst. Wenn da nichts laufen würde, gibt es irgendwann keine Eintagsfliegen mehr.

Ein Eintagsfliege mit einer erektilen Dysfunktion (Erektionsstörung) könnte einen ganze Spezies zum Aussterben bringen. Es wäre gar nicht auszudenken, was passieren würde, wenn es eines Tages keine Eintagsfliegen mehr geben würde.

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://callabutterfly.wordpress.com/2010/10/21/ein-tag-im-leben-von-eintagsfliegen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: