Der uneheliche Sohn vom Widderhirten von Erebor und die Wangenknochen des Todes

spooooi

Der uneheliche Sohn vom Widderhirten von Erebor und die Wangenknochen des Todes

Oder die Nummer mit dem Traumprinzen und dem Kuss der wahren Liebe

Oder auch eine Filmkritik zu Maleficent

Ja gut, ich hab mir den Film wirklich angeschaut und nachdem ich Snow White an the Huntsman schon so überragend scheiße fand, aber leider noch ein Bisschen warten muss, bis die Vollpfosten den Snow White Teil 2*) rausbringen, habe ich mir gedacht, ach schaust du dir halt den Film an: Die Wangenknochen des Todes oder auch Maleficent. Und ich hab ihn wirklich nur angeschaut, weil ich meine Fernbedienung nicht finden konnte und weil der Film warum auch immer nicht wegklickbar war, das Wunderwerk der Maleficent-LookTechnik macht mich manchmal schon echt wahnsinnig.

Ansich ist der Film ja ganz nett. Ja, mir ist völlig bewusst was man im Allgemeinen über den Verwandtschaftsgrad dieses Wortes sagt, aber mehr als nett ist die kleine Schwester von Scheiße nunmal nicht!?

Erst dachte ich, ich hab es mit Avatar Teil 2 zu tun, aber dann kam die gehörnte braune Hummel auch schon durchs Bild gewuselt. Auch wenn sie phantasmagorische Hörner hatte, so ganz kann ich mich mit der Fee noch nicht anfreunden. Ein Gargoyle, ja okay! Aber ne Fee, ich weiß ja nicht so recht.

Die anderen Märchenviecher sind für meinen Geschmack zu übertrieben anders und bunt und gar nicht so wie ich mir die Bewohner des Feenreich so vorgestellt habe. Quietschbunte kleine dicke Etwasse, was beim 5. Element ganz niedlich war, geht hier nach 2 Minuten einfach nur gewaltig auf den Zeiger.

maleDer Fee ihr Traumprinz ist einfach nicht mein Fall. Ich hab bei der älteren Version einfach immer Distrikt 9 auf dem Schirm und nicht den zukünftigen König. Ja und die Story, naja die ist schon so ein Bisschen an Rapunzels Haaren herbeigezogen.

Die kleine Prinzessin ist ganz putzig und das Einzige was mich durchhalten ließ, war die Krähe, die in der Menschengestalt eigentlich ganz lecker aussah, wenn man auf den blassen vernarbten Nerd steht, der die ganze Zeit zwischen Fee und Prinzessin hin und her geschubst wird. Sam Riley als der Fee ihr unfreiwilliger aber doch devoter Diener Diaval. Ein Feuerwerk des kinskiesken Humor eines buckeligen Dieners, wie ihn selbst der Godvather of ‘Noch einen Wunsch, Milady!’ nicht hätte besser spielen können.

tumblr_n6iew2e8ne1rql8omo3_500

Nun zu der Prinzessin ihrem Traumprinzen, der immer dann ins Bild geschubst wurde, wenn es gerade in den Kram passte. Das muss der uneheliche Sohn vom Widderhirten von Erebor sein. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Man weiß es nicht so recht, woher er kam und wohin er ging. Er war einfach da und stolperte durchs Bild. Wie die Hasen im Setting von den Teletubbies, denen man einfach immer angesehen hat, dass sie völlig unfreiwillig in die Szene geschleudert wurden. Genauso verplant wirkt der vermeintliche Traumprinz für die Prinzessin. Wie bestellt und nicht abgeholt, wird auch dieser Traumprinz nur rumgeschubst und mit dem Kuss der wahren Liebe wird es dann auch eher nichts, weil das die nicht mehr ganz so zwiderwurzige Fee dann macht. Für den ersten lesbischen Moment in einem Walt Disney Film sehr gewagt. Und der Traumprinz muss dann doch die Prinzessin heiraten. HM. Das zeigt den Kindern ja wieder wie die Gesellschaft mit Homosexualität umgeht, macht ja nichts das du lesbisch bist, aber heirate doch den netten Typ von nebenan.

Fazit: Ganz nett, bleibt halt nun mal die kleine Schwester von Scheiße. Warten wir mal auf Teil 2, wenn der Traumprinz zurück schlägt.

Ein Kleines rrr und einen den unehelichen Sohn von Klaus Kinski – Award an die Krähe Sam Riley

tumblr_n6iew2e8ne1rql8omo1_500

Merke: Ich bin gegen die übermäßige Vermarktung von Traumprinzen oder anderen Traumprinzen Nebenprodukten.

*) Snow White Teil 2: Also ob die Gebrüder Grimm sich nach ‘Und dann lebten sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage!’ jemals die Mühe gemacht hätten, eine Fortsetzung zu schreiben. Damals war die einzige Fortsetzung die es in Buchform gab, das neue Testament.

Und welche kleingeistigen Tiefflieger wollen aus der Nummer noch eine Fortsetzung zwirbeln. Wie heißt der Film dann: Snow White, die böse Stiefmutter schlägt zurück!

Und der dritte Teil heißt dann, Snow White, die Rückkehr des achten Zwerges?

Wir werden es leider schon bald erfahren, hier oder im Kino – in 3D – in ausgewählten Kinos auch in 2D!

Werbeanzeigen
Published in: on 28. Januar 2015 at 01:22  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: