Das seltsame Verhalten geschlechtsreifer,…

Das seltsame Verhalten geschlechtsreifer, heterosexueller Frauen im Rockstudio…oder in Ermangelung eines phantasmagorischen Schwanzes…18.10.2009
Erst dachte ich, es liegt nur an den Em-eukal Kinderhalsbonbons, aber nein. Dann dachte ich, es liegt nur an der einen Frau, weit gefehlt. Dann war ich nicht mehr im Rockstudio und ich habe fast nicht mehr mit Frauen rumgeknutscht. Gut, bis aufs Conquest, aber einmal im Jahr ist in Brokeloh halt Ausnahmezustand, vorallem bei den Spielleitern. Dann knutsche ich sogar mal mit Männern in Frauenkleidung. Echt außergewöhnlich, aber irgendwie geil. Ich zweifle nicht nur an meinen Neigungen sondern auch an meinem Verstand. Aber eines weiß ich g’wiss, ich stehe verdammt nochmal auf Schwänze. Weil, wenn ich in diesem Jahrhundert nochmal Geschlechtsverkehr haben sollte, dann bitte ich doch um einen Penis, da weiß ich doch was ich damit anstellen soll. Gut, beim weiblichen Geschlechtsorgan, weiß ich das zwar auch, ziemlich gut sogar, aber ich kann doch bei sowas nicht von mir auf Andere schließen. Und nachdem mir Frauen in Liebesdingen zu Weilen an Bein zu pissen pflegen, lasse ich es mal lieber mit den Muschis. Auch wenn das Knutschen mit Frauen echt ein schöner Zeitvertreib ist… aber das ist völligen Blödsinn im Internet veröffentlichen eigentlich auch. Hm. Gut, Blogs schreiben sieht nicht im Mindesten so gut aus, wie wenn zwei Frauen miteinander rum knutschen, aber Schreiben ist mir erschreckender Weise wirklich wichtiger.
Ich war seit einer halben Ewigkeit mal wieder im Rockstudio und zwar getrennt von ‚I kissed a Girl‘ und Em-eukal Kinderhalsbonbons. Okay, die 3 Liter-Wodka-Party war wohl (k)ein guter Wiedereinstieg in das Münchner Nachtleben. Aber es war endlich mal wieder eine geile Party. Und ich werde ab sofort nicht mehr meckern oder mich gar beschweren, dass es keine guten Partys mehr gibt. Frau muss es eben selbst machen. Mist. Genau das wollte ich eigentlich nicht. Und diesmal hat es nicht nur mich getroffen. Ich habe keine Ahnung woran das liegt. Und warum zum Teufel knutsche ich immer nur mit Frauen, wenn ich ins Rockstudio gehe. Und warum schauen die Männer immer nur dabei zu? Ich habe den letzten Samstag rekonstruiert und ich habe wohl mindestens zwei Frauen gebissen und mit einer Weiteren rumgeknutscht. Hm. Ist ja nicht so, als hätte es mir nicht Spaß gemacht, aber die ganzen Ladys hätte noch nicht mal einen Schwanz, wenn sie alle zusammenlegen würden. Und das wir alle Küssen können, dass wissen wir mittlerweile. Himmel, Männer. Was bringt es euch, dabei zu zuschauen, wenn sich zwei Frauen noch unglücklicher machen, als sie eh schon sind. Wenn ich Titten und eine Muschi haben wollen würde, dann müsste ich ja gar nicht aus dem Haus gehen…Das soll jetzt nicht heißen, dass es mir nicht gefallen hat, aber es hat mich (und allen umstehenden Männer) doch mal wieder vom wesentlichen abgelenkt.Was Frauen nicht alles machen, in Ermangelung eines Schwanzes…
%d Bloggern gefällt das: