Das ist nicht die Bine, die du suchst…Teil 26 – Schreibflash

Das ist nicht die Bine, die du suchst…Teil 26 – Schreibflash

IMG_0325Schreibende soll man nicht aufhalten. Ich reagiere zu weilen ziemlich garstig, wenn man mich beim Schreiben mit Belanglosigkeiten unterbricht.

Manchmal setzte ich mich alleine in eine volle Kneipe und schreibe fast ein ganzes Notizbuch voll. Dabei kann mich keiner stören, obwohl um mich herum das pralle Leben tobt. Und ich mache dass nicht, um Leute kennenzulernen, nein ich kann mich besser konzentrieren, wenn ich in einer Menschenmenge untertauche. Aber wehe ich werde angenervt, wenn ich allein zu Hause am Schreiben bin. Dann kann es schon mal sein, dass ich nicht ans Telefon gehe und Facebook ausmache. So ist dass, wenn ich schreibe, mehr gibt es dazu nicht zu sagen…

Und seit dem ich meine Wohnung für textilfrei erklärt habe…

Das ist nicht die Bine, die du suchst… Teil 14 – Schlaflos in Karlsfeld

Das ist nicht die Bine, die du suchst… Teil 14 – Schlaflos in Karlsfeld

4Wenn ich zuhause mal nicht schlafen kann, was zum Glück nur noch manchmal bei Vollmond vorkommt, dann fange ich auch mal mitten in der Nacht an meine Wohnung zu putzen. Wenn ich nicht gerade einen Schreibflash habe, dann hilft oft nur: Sahara (Film 2005)
Sobald der Vorspann durch ist, schlafe ich ganz automatisch ein. Wenn alle Stricke reißen, dann hilft nur noch die Herr der Ringe Trilogie, spätestens wenn die Gefährten ihre Reise antreten und das ‚Concerning Hobbits‘ verstummt, schlafe ich ein.

%d Bloggern gefällt das: